Ergotherapie

Ein Weg zu mehr Selbständigkeit

Die ergotherapeutische Intervention hilft Menschen jeden Alters, verloren gegangene oder noch nicht erworbene Handlungskompetenz, Bewegungsfähigkeit und Selbständigkeit im Alltag, in der Schule oder im Berufsleben zu erlangen.

Die ergotherapeutische Verordnung wird im Rahmen des Heilmittelgesetzes vom Arzt ausgestellt oder kann als Selbstzahler in Anspruch genommen werden. Die Behandlung findet ambulant in den Räumen unserer Praxis statt oder nach Bedarf auch als Hausbesuch, im Pflegeheim, in der Schule oder im Kindergarten.

Der Bereich Ergotherapie entwickelt sich ständig weiter. Daher bilden wir uns regelmäßig mit großem persönlichem Engagement in den verschiedenen Disziplinen fort. Außerdem haben wir regelmäßige Teamsitzungen und externe Supervisionen, die dem fachlichen Austausch und der Reflexion dienen.

Unsere Zusatzqualifikationen
  • Sensorische Integrationstherapie
  • Training bei ADHS u./o. oppositionellem Verhalten
  • Systemisches Elterncoaching
  • Psychomotorik
  • LRS / Dyskalkulietherapie
  • Training bei Teilleistungsstörungen
  • Grafomotoriktraining
  • Beratung bei Linkshändigkeit
  • Frühförderung hörgeschädigter Kinder
  • Entwicklungsbeurteilung
  • P.N.F.
  • Bobath
  • Handtherapie
  • Easy Tape
  • Reflexzonentherapie am Fuß
  • Aromamassage

 

Weitere Elemente fließen in unser Leistungsspektrum ein:

  • Grundlagen der Gestaltungstherapie
  • Lösungsorientierte Beratung
  • Entspannungsverfahren
  • Hirnleistungstraining
  • Sturzprävention